Trekkingtour, Indoorsoccer, Badminton/Tennis/Squash, Eislaufen

Trekkingtour

Am Donnerstag, den 4.2.2016 hatte unsere Schule den Wintersporttag. Die Gruppe „Trekkingtour“ traf sich in der Aula und wurde den Fahrern zugeteilt. Wir stiegen beim Kletterwald in Illingen aus und von dort wanderten wir an den Illinger Seen vorbei durch den Wald, wo wir eine Essenspause machten. Anschließend ging es weiter Richtung Lienzingen, wo wir die Bundesstraße überquerten. Danach wanderten wir weiter Richtung Mühlacker, wo wir eine Rast machten und Frau Wicki heißen Kakao und Brot verteilte. Nachdem wir aufgeräumt hatten, gingen wir über die Hauptstraße den Senderhang runter nach Lomersheim. Dort durchquerten wir den Friedhof und waren früher als erwartet wieder zurück an der Schule.

Julienne Elrich, Dominik Schreiber

Indoorsoccer

Um 8 Uhr fuhren am 4.2.16 ungefähr 40 Schüler der JCBS nach Sindelfingen zum Indoorsoccer. Nach 45 Minuten kamen alle an. Nach dem Umziehen trafen sich alle am Eingang, um die Regeln zu hören. Die Mannschaften bekamen ihre Namen. Die Spiele begannen. Ein Mitschüler der WR7 bekam einen Ball vom Gegner ins Gesicht und hatte Nasenbluten. Dieses Spiel ging dann ohne weitere Verletzungen weiter. Nach den Siegerehrungen zogen sich alle erfreut um und traten die 45-minütige Heimfahrt an.

Simeon Schneider, Maya Rogée

Badminton, Tennis und Squash

BIETIGHEIM-BISSINGEN Am Donnerstag, den 4.2.2016 fand in der Sporthalle Ballkult der Wintersporttag der JCBS mit 34 Schülern und 3 Lehrern statt.

Angeboten wurden Tennis, Badminton und Squash. Alle Schüler freuten sich auf dieses Event. Sie brachten sich gegenseitig das Tennis- oder Badmintonspielen bei. Verletzt wurde niemand. Auch ein Mädchen, das von einem Tennisball in den Bauch getroffen wurde, erholte sich schnell. An der Kasse konnte man sich etwas zu essen oder bei Bedarf ein kühles Getränk kaufen.

Gegen 12.25 Uhr kamen die Schüler mit ihren Lehrkräften gesund an der JCBS an und wurden ausgepowert nach Hause entlassen.

Jonas Walch und weitere Schüler der WR7

Eislaufen

Am Donnerstag, den 4.2.2016 waren 200 Schüler der JCBS in der St. Maur-Eishalle in Pforzheim zum Eislaufen. Nachdem alle vor der Halle bis 9 Uhr gewartet hatten, liehen sich einige Schlittschuhe aus, während andere ihre eigenen anzogen und aufs Eis liefen. Viele hielten sich am Rand auf. Es wurde Musik gespielt und in einer Pause wurde das Eis neu gerichtet. Zwei Jungs fuhren übermütig und sehr wild über die Eisfläche und spielten Fangen. Trotz allem kamen alle gut nach Hause.

Lenny Temeschinko, Arlind Gerguri