Am 14.12.17 besuchten sieben Schüler der Wirtschaftsgeographie

mit Frau Dawideit das Planungs- und Baurechtsamt im Rathaus Mühlacker.

Hier konnten wir erleben, dass die Bauleitplanung Mühlacker nicht nur schulbuchgemäß mit „Hand und Fuß“ arbeitet, sondern auch kluge Köpfe hat. Rechts im Bild ist Frau Siegmund mit ihrer Kollegin dahinter zu sehen – in der Mitte der Flächennutzungsplan.

Neben vielem anderen Interessanten erfuhren wir von Herrn Dauner, dem Leiter des Planungs- und Baurechtsamts, und seiner Kollegin von der Wirtschaftsförderung, wie es möglich war, dass sich das neue ThyssenKrupp-Werk auf dem Gewerbegebiet Lug–Osttangente ansiedeln konnte.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen