Am Dienstag den 19. Juni machte sich die Klasse 3 auf den Weg zu den Wiesen bei der Enz.

Unsere Klassenlehrerin Frau Kretschmer und die Streuobstpädagogin Frau Hagenlocher begleiteten uns. Unterwegs pflügten wir Blumen und Frau Hagenlocher erklärte uns wie die Blumen heißen und was man damit machen kann. Bei der Wiese angekommen machte jeder mit seinen gepflügten Blumen eine Karte. Danach hatten wir noch Zeit zu spielen. Frau Hagenlocher hatte Becherlupen dabei. Manche Kinder fingen Heuschrecken oder andere Insekten ein. Die wir dann in den Becherlupen beobachteten. Toll war es, dass ein roter Milan in unserer Nähe landete. Viel zu schnell ging die Zeit vorbei. Wir hatten viel Spaß zusammen.

(Bericht von Lea Metz, Klasse 3)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen