Am Dienstag dem 25.09.2018 war die Klasse 4 auf der Apfelwiese.

Morgens gleich nach der Andacht sind wir los gelaufen bis zur Streuobstwiese. Dort haben wir angefangen zu ernten, erst die vier Bäume oben auf der Wiese, dann die zwei unten. Es war sehr anstrengend, hat aber auch sehr viel Spaß gemacht. Wir haben immerhin drei große Säcke voll gesammelt.

Nach getaner Arbeit sind wir zur Burgruine Löffelstelz gelaufen. Dort haben wir ein Klassenfoto geschossen und danach hatten wir freie Spielzeit. Für die Klasse war es echt toll! Alle hatten Spaß. 

Als wir schließlich zurück zur Schule gegangen sind, haben wir so laut und schnell gesungen, dass wir die Zeit gar nicht gemerkt haben. So schnell ist der Tag wieder vorbei gegangen.

 

(Bericht geschrieben von Ada-Peri Altas und Justin Krafcyzk, Klasse 4)

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen