Wir, die Klasse 3, sind mit Frau Kretschmer in den Wald gegangen.

Als wir dort angekommen sind, haben wir erstmal etwas gegessen und getrunken. Danach hat uns unsre Lehrerin drei Aufgaben gegeben. Wir sollten den Wald erkunden und uns auf Spurensuche begeben.

Selina hat bei der ersten Aufgabe ein Rehgeweih gefunden. Und Jan hat eine Kokosnuss gefunden. Bei der nächsten Aufgabe wurden wir mit verbundenen Augen in den Wald geführt und mussten einen Baum ertasten. Nach den drei Aufgaben hatten wir freie Spielzeit und haben aus Stöcken Hütten gebaut. Und dann mussten wir gehen.

Auf dem Weg zur Schule haben wir einen überfahrenen Salamander gesehen.

Danke an Frau Kretschmer und Herr Bastian und Frau Schmidt, dass sie uns begleitet haben.

 

Bericht geschrieben von Miriam Baumgärtner und Fenja Kurfiß, Klasse 3