Die „Corona-Zeit“ mit allen „Begleiterscheinungen und Maßnahmen“ macht den Schülern der JCBS  zunehmend weniger „Freude“.

Doch, im Hinblick auf Weihnachten und die damit verbundene Zeit der Hoffnung und der Freude über das Kommen Jesus auf diese Erde, war es uns ein Anliegen, die Schüler/innen der JCBS dazu einzuladen, Freude in Form eines Schuhkartons an benachteiligte Kinder weiterzugeben.

Denn, in vielen Teilen Europas und der Erde gibt es Kinder, denen die Freude aufgrund der äußeren Lebensumstände gänzlich fehlt. Dieser Aufruf hat reichlich Früchte getragen und so kamen insgesamt 39 Schuhkartons zusammen.

Bei einer Durchschnittshöhe von 12 cm für einen Schuhkarton kamen wir damit auf eine Gesamthöhe von 4,68 Meter😊

Danke an dieser Stelle für alle Beteiligten Eltern, Lehrkräfte und vor allem unsere tatkräftigen Schüler/innen.

„Liebe ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt“ –Zitat: Albert Schweitzer

(V. Damm/Schulseelsorger)