Nachdem das traditionelle Konzert von MühlackerConcerto nun zwei Jahre in Folge

pandemiebedingt ausfallen musste, durfte die JCBS-Grundschule am vergangenen Freitag wieder eine Aufführung besuchen. „Beethoven zieht wieder um“ war der Titel.

Gegen das nasskalte Wetter gut gerüstet machten sich die fünf Klassen gleich nach Ankunft in der Schule zu Fuß in Richtung Mühlacker zum Uhlandbau auf.

Um 9.00 Uhr begann das Konzert und die Kinder wunderten sich. Was hatten so viele große und kleine Kisten auf der Bühne zu bedeuten? Schnell wurde klar: Die gehören Ludwig van Beethoven, der schon wieder umziehen möchte - sehr zum Leidwesen seiner Haushälterin. Denn statt alles ordentlich einzupacken, zieht Beethoven begeistert eine Komposition nach der anderen heraus, die auch gleich von einem kleinen Ensemble von Musikern gespielt werden musste.

Mit viel Humor wurden die zuschauenden Kinder immer wieder in das Konzert einbezogen. Auf diese Weise erhielten die Zuschauer einen interessanten und zugleich unterhaltsamen Einblick in das Leben und die Musik von Ludwig van Beethoven.

Nach einer stärkenden Frühstückspause ging der Marsch schließlich wieder zurück zur Schule. Diesmal aber mit vielen interessanten, musikalischen Eindrücken im Gepäck.