Am Mittwoch, den 15.7.2015 sind wir nach Neuenbürg ins Bergwerk mit der Bahn gefahren. Neben dem Bahnhof ist ein kleiner Zoo mit Emus, Enten und Hühnern, die wir füttern konnten.

Danach hatten wir eine halbe Stunde Fußmarsch den Berg rauf zum Bergwerk. Oben angekommen, kauften sich einige ein Eis und Steine. Vor der Führung erhielten wir einen Umhang und einen Helm. Im Bergwerk war es 8°C kalt. Wir wurden durch 3 Solen geführt und sahen funkelnde Steine. Wir mussten eine Wendeltreppe und eine steile Treppe steigen, die etwas rutschig waren.
Am Ende mussten wir uns beeilen und haben fast den Zug verpasst. Es war ein "steinreiches" und interessantes Erlebnis und wir hatten sehr viel Spaß miteinander.