Die Bedingungen waren nicht ideal, als wir, Schüler aus der G5, G6 und G7, uns am Dienstag, 24. Februar um 20:00 Uhr vor der JCBS trafen, um gemeinsam nach Sternen und Sternbildern Ausschau zu halten.

Zunächst sahen wir nicht viel: zu viele Wolken versperrten uns die Sicht, als wir oben auf dem Lomersheimer Klotzberg am Ortsrand Richtung Sender angekommen waren. Aber da hatte offensichtlich jemand ein Einsehen mit uns – die Wetterlage wurde von Minute zu Minute besser und wir konnten bald unter der Leitung von Frau Kern und mit Hilfe der Sternkarte das Bild des Orions erkennen. In der Nähe davon fanden wir den Stier und den Fuhrmann, des Weiteren den Löwen, der uns den Weg zum Jupiter zeigte. Mithilfe des großen Wagens orteten wir den Polarstern. Frau Kern zeigte uns, wie man sich auf einer Sternkarte mit einfachen Mitteln zurecht findet. Es war ein kurzer, aber sehr spannender Ausflug in den Februar-Nachthimmel über Lomersheim.

Von Katharina Speh, G7