Was für eine herausfordernde Aussage.

Kann ich mich freuen, ohne einen Grund dafür zu haben? Kann ich mich auch in der aktuellen Corona-Krise freuen?

Freude ist keine Einbildung

David, der bekannteste Liederschreiber der Bibel, zeigt in folgendem Vers, dass Freude zum einen Entscheidung ist, aber auch auf der Grundlage besteht, die göttlichen Ursprunges ist.

Doch ich verlasse mich auf deine Liebe, ich juble über deine Hilfe! Mit meinem Lied will ich dir Danken, HERR, weil du so gut zu mir gewesen bist! Ps.13,6

Davids äußere Umstände sprachen wie in anderen Psalmen oft erwähnt, nicht dafür, in überschäumende Freude auszubrechen. In den vorhergehenden Versen, fragt er Gott wie lange er sich es anschauen kann, dass er von seinen Feinden verfolgt wird (V.3) und wie seine Seele vor Sorge darüber gebrochen ist. Sein Blick und seine Gesinnung verändern sich ab diesem Moment. Er richtet seine Augen auf den Herrn und betet um göttliches Eingreifen in dieser Situation.

David entschied sich bewusst, sich nicht mehr von den äußeren Umständen bestimmen zu lassen, sondern sein  Vertrauen auf Gott auszurichten. Damit traf er eine Entscheidung die in seiner Seele Freude und Zuversicht freisetzte. Diese Freude war für Ihn keine Einbildung, ein psychologischer Trick den er seiner Seele vorspielte, sondern durch das erinnern an die Taten Gottes in seinem Leben, entstand in Ihm Freude, die in Jubel und Begeisterung mündete.

Lass dich heute mit der Frage herausfordern was der Grund der Freude in deinem Leben ist?! Freude im Leben steht in enger Verbindung mit deiner Verbindung zu Gott.

Die Corona-Krise ist eine Chance deine Beziehung mit Gott neu entfachen zu lassen.

Willst du dich für diese Freude entscheiden? Fange damit gleich heute an und du wirst erleben, dass Freude die von Gott kommt KEINE EINBILDUNG ist!