Förderstunde des Klassenlehrers

Förderstunde des Klassenlehrers

Zur differenzierten Förderung einzelner Schüler/innen steht jeder Klassenlehrkraft im Stundenplan eine Förderstunde zur Verfügung. In dieser arbeitet jedes Kind an individuellen Aufgaben. Leistungsstarke sowie leistungsschwache Schüler können hier in besonderer Weise gefordert bzw. gefördert werden.

Professionelle Förderung im Bereich Dyskalkulie und LRS

Professionelle Förderung im Bereich Dyskalkulie und LRS

Um Förderbedarf im Bereich der Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) zu ermitteln, werden alle Schülerinnen und Schüler in Kl. 2 von unseren Förderkräften getestet. Um Lernschwierigkeiten im Bereich Mathematik festzustellen, können während der gesamten GS-Zeit nähere Beobachtungen und Tests direkt an der JCBS durchgeführt werden.

In Absprache mit den Eltern werden mögliche Defizite durch die Förderkräfte der JCBS genauer untersucht. Im Gespräch mit Klassenlehrer/in, Eltern und Förderkräften können anschließend passgenaue Fördermöglichkeiten in Schule oder Elternhaus abgewogen und vereinbart werden. Auf diese Weise greifen Unterricht und zusätzliche Förderung optimal ineinander.

kostenfreie LRS-Förderung

kostenfreie LRS-Förderung

Schüler mit einem besonderen Förderbedarf im Bereich Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) erhalten während der Klassenförderstunde in einer Kleingruppe einen kostenlosen LRS-Förderunterricht, der von einer unserer Förderkräfte erteilt wird.

Mehr Informationen zum Thema Fördern und Fordern erhalten Sie hier.

Weitere Informationen

link bildungswege

link foerderung

link beruf

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf eines der Bilder.

Jutta MecksJutta MecksAbteilungsleiterin GrundschuleDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!vCard