Herausforderungen angehen und meistern

Herausforderungen angehen und meistern

Um Schwierigkeiten zu bewältigen, ist es wichtig diese möglichst genau zu kennen. Aus diesem Grunde führen alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 in den ersten Schulwochen eine Online-Diagnose durch, die einen möglichen Förderbedarf ermittelt. Die qualitative Analyse einer möglichen Rechtschreibschwäche erfolgt durch Beobachtung der Lehrkraft unter Rückkoppelung mit den ausgebildeten LRS-Fachkräften. Unter Umständen bringt ein Beratungsgespräch zutage, dass weitere Untersuchungsschritte eingeleitet werden sollten.

Ist eine Förderung, z.B. im Bereich LRS oder Dyskalkulie (Rechenschwäche) angeraten, so kann diese im Rahmen des schulinternen Angebots wahrgenommen werden. Auch eine AD(H)S-Förderung wird angeboten.

Schüler der höheren Klassenstufen (8-10) nutzen immer wieder die Vorzüge einer Verbundschule, indem sie von Schülern der Oberstufe in den verschiedenen Fächern Nachhilfe erteilt bekommen. Dies kann z.B. nach dem Unterricht in den Klassenzimmern stattfinden.

Freiarbeit

Freiarbeit

In den „individuellen Förderstunden“ (Freiarbeit) der Kernfächer Mathematik, Deutsch und Englisch üben die Schülerinnen und Schüler individuell und entsprechend ihrem Leistungsstand. Hier dürfen sie im vorgegebenen Rahmen selbstständig auswählen, welche Aufgaben sie eigenverantwortlich bearbeiten wollen. Die Aufgaben sind differenziert nach Schwierigkeitsgrad, Interessen und Sozialform.

Coaching

Coaching

Wir bieten unseren Schülerinnen und Schülern in den Klassen fünf und sechs eine individuelle Lernberatung an. Jeder Schüler ist dabei einem sogenannten Coach zugeordnet, mit dem er in regelmäßigen Abständen das eigene Lernverhalten reflektiert. In den Gesprächen vereinbaren Schüler und Coach konkrete Lernziele und suchen gemeinsam nach Wegen, wie diese zu erreichen sind. Die Schülerinnen und Schüler führen einen Coaching-Ordner, der ihren Lernfortschritt und die angestrebten Ziele dokumentiert. Die Vorgehensweise bei diesem Lerncoaching wird kontinuierlich evaluiert und bei Bedarf optimiert.

Mehr Informationen zum Thema Fördern und Fordern erhalten Sie hier.

Weitere Informationen

link bildungswege

link foerderung

link beruf

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf eines der Bilder.

Silke SchlegelmilchSilke SchlegelmilchAbteilungsleiterin RealschuleDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!vCard